Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

LET’S TALK BEETHOVEN

Montag, 26. März 2018, 19:00

Veranstaltung Navigation

Konzert zum 191. Todestag von Ludwig van Beethoven

Großer Hörsaal des Biomedizinischen Zentrums im Universitätsklinikum Bonn-Venusberg,
Sigmund-Freud-Str. 25, 53127 Bonn 

 

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Holzgreve, Med. Direktor der Uni-Klinik Bonn
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Holzgreve, Med. Direktor der Uni-Klinik Bonn
Aris Argiris  – Bariton
Luisa Imorde, Kai Schumacher und Stavros Dritsas (Griechenland) – Klavier
Anthony Afonso (Zimbabwe) – Gesang
Calidore Streichquartett (USA)
und
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Holzgreve – Ärztlicher Direktor der Universitätskinik Bonn
Prof. Dr. Lukas Radbruch –  Direktor der Klinik für Palliativmedizin der Universitätsklinik Bonn

Programm:

L.v. Beethoven: aus den Liedern op. 48, Sonate Nr. 21, op. 53 (Waldsteinsonate), Streichquartett op. 59, Nr. 3

Internationale Songs von Tracy Chapman u.a.

Frederic Rzewski: The People United will never be defeated“ für Klavier (Auszüge)

Gespräche über die Arbeit der Klinik der Palliativedizin (Prof.L.  Radbruch)

Kurzvortrag von Prof. W. Holzgreve zu dem Thema:

„Die globale Veranstwortung des Universitätsklinikums Bonn der Masterstudiengang Global Health im Horizint der Leitlinien der Beethoven Academy“

Moderation: Susanne Gundelach

Anlässlich des Todestages des größten Sohnes der Region laden die Beethoven Academy und das Uniklinikum Bonn dazu ein, seiner auf besondere Weise zu gedenken. Natürlich erklingen seine Werke, gespielt von berühmten Pianistinnen und Pianisten aus Bonn und aus Griechenland (Waldsteinsonate, Pathetiue u.a.) und von dem us-amerikanischen Calidore Streichquartett. Zudem kann man eine spannende Komposition von Kai Schumacher aus Susanne Kessels Projekt 250 Piano Pieces for Beethoven erwarten. Gemäß den Leitlinien der Beethoven Academy – Menschenrechte, Frieden, Freiheit, Armutsbekämpfung und Inklusion –steht Beethoven als Humanist und politischer Mensch im Vordergrund des Abends. Auszüge von Frederic Rzewskis The People United will never be defeated und internationale Songs mit dem aus Zimbabwe stammenden Sänger Anthony Afonso stehen dafür ebenso wie der Kurzvortrag von Prof. Wolfgang Holzgreve. Der Ärztliche Direktor und Vorstandsvorsitzende des Bonner Universitätsklinikums wird die globale Verantwortung der größten medizinischen Einrichtung der Region im Horizont der Leitlinien der Beethoven Academy verdeutlichen. Dabei  wird er explizit das Internationale Studienprogramm der Universität Bonn Global Health vorstellen. Ein Gespräch mit Prof. Dr. Lukas Radbruch informiert über einen weiteren Leuchtturm- Bereich auf dem Venusberg: die Klinik für Palliativmedizin. Für den dafür geplanten Garten wird an diesem Abend zu Spenden aufgerufen.

Tickets zu 10 Euro bei Bonnticket (Tel 0228 502010) und an der Abendkasse.

Wir erbitten Spenden (steuerlich abzugsfähig) für das Global Health-Programm des UKB und für
das Anlegen eines Gartens für die Palliativstation.

Spendenkonto: Universitätsklinikum Bonn
Stichworte: „Garten Palliativstation G-088.0018“ und „Global Health G-099.0121“
IBAN: DE 91 3807 0059 00313 79100
BIC: DEUTDEDK380

Veranstalter: Beethoven Academy gUG (haftungsbeschränkt) und Universitätsklinikum Bonn

www.beethovenavademy.org             www.ukb.uni-bonn.de

 

LOGO-NEU-2017

Details

Datum:
Montag, 26. März 2018
Zeit:
19:00

Veranstaltungsort

Großer Hörsaal des Biomedizinischen Zentrums im Universitätsklinikum Bonn (Lehrgebäude BMZ-Lageplan Nr. 13)
Sigmund-Freud-Str. 25
Bonn, NRW 53127 Deutschland
+ Google Karte
Webseite:
https://www.ukb.uni-bonn.de